bau treff: Das Portal über Immobilien und Haus & Garten und alles rund um Baumarkt, Kredite, Versicherung und Job; kurz alles rund ums Bauen! bau-treff
Das Portal über Immobilien und Haus & Garten und alles rund um
Baumarkt, Kredite, Versicherung und Job; kurz alles rund ums Bauen!


Die richtige Gestaltung des Badezimmers – Worauf gilt es zu achten?

In vielen deutschen Haushalten ist das Badezimmer eher kein Vorzeigeraum. Aufgrund von Baubestimmungen oder Platzmängeln, ist das Badezimmer oftmals eher klein und eng. Trotzdem gibt es einige wichtige Tipps und Tricks, welche das Badezimmer nicht nur optisch verschönern, sondern durch eine geschickte Anordnung, sogar optischen Raum gewinnen. Passende Elemente für eine tolle Badeinrichtung gibt es zudem im Badezimmer Online Shop.

Die richtige Aufteilung des Raumes

Zugegeben in vielen Badezimmern ist es wahrscheinlich schwer genug, genug Platz für die einzelnen Anlagen zu finden. Dennoch sollte es vermieden werden, einfach alle Elemente an der Wand aufzureihen. So wird der Blick durch das Bad gestoppt und der Raum wirkt noch länger und schmaler, wahrscheinlich als er sowieso schon ist.

Welche Alternativen gibt es?

  • Platzieren Sie die Einrichtung von der Wand weg, Vorwandelemente helfen dabei.
  • Setzen Sie farbliche Kontraste und heben sie so Elemente hervor.
  • Nutzen Sie Absätze und Podeste, so erhält der Raum eine Struktur
  • Stellen Sie an die hintere Wand einen Blickfang, welcher den Raum optisch verkürzen kann (z.B. eine Pflanze)
  • Auch in der Mitte des Raumes ist die Platzierung eines Blickfanges, wie zum Beispiel einer Blume eine tolle Möglichkeit.

Die richtige Auswahl der Elemente

Hier gilt es sorgfältig abzuwägen, dass sich die einzelnen Einrichtungsgegenstände von den Proportionen entsprechend an den restlichen Raum anpassen. Für einen langen und schmalen Raum bieten es sich zudem weiche und runde Formen zu verwenden. Sie lassen den Raum gemütlicher erscheinen.

Den Stauraum richtig nutzen

In kleinen und engen Räumen, besonders in Badezimmer kann es aufgrund dessen geringen Platzangebotes schon mal zu Unordnung kommen. Um den gesamten Raum in Schuss halten zu können, sollte der vorhandene Platz zur Unterbringung von Gegenständen und Kleidung gut genutzt werden.

Hilfreich ist es hier, die länglichen Wände durch Regale oder Spiegelschränke zu nutzen. Aber auch zahlreiche Haken und Handtuchhalter sind eine gute Ergänzung. Ein offener Schrank, oder ein Regal sollte zudem eher am Ende des Raumes platziert werden, umso den Raum weniger lang wirken zu lassen.

Die richtige Farb- und Designwahl treffen

In einem schmalen Bad empfiehlt es sich eher hellere wärmere und zu einander harmonische Farben zu wählen. So wird von der Enge des Raumes etwas abgelenkt und dieser wirkt optisch etwas größer. Zudem ist es hilfreich, Spiegel an den längeren Wänden anzubringen, da diese den Raum breiter wirken lassen. Ebenfalls lässt sich mit der Wahl von diagonalen Bodenfliesen oder Mustern, der direkte Blick des Betrachters auf die schmale Wand vermeiden.

17031